Kontakt: 0163-6407336
E-Mail: info@ulf-lehner.de

Showreel 2014

Mein Profil bei
> filmmakers.de
> schauspielervideos.de
> castforward.de

Download PDFDownload Vita

Kontakt/Impressum

Ulf Lehner - Schauspieler & Sprecher

Ulf Lehner - Schauspieler & Sprecher - München

Aktuell

2016

  • Dreharbeiten Kinospielfilm "Lauf Baby" (Ulf Lehner als HörbHer (HR))
    Regie: BB Tango

2017

  • Premiere: Holger Ptacek: „Kein Sex auf Lesbos“, (Ulf Lehner als Paul), Rubikon-Theater, Regie: Holger Ptacek

Video

Ulf Lehner Showreel 2014 bei schauspielvideos.de ...

Audio

Hörspiel: Juanita Mi Armor (Internetsoap, Buch, Regie: Susana B. Cardoso, Rolle: Santiago)
Mexico 1930, Ereignisse auf der Hopfenplantage der Großgrundbesitzerfamilie Blume

Steckbrief

Persönliche Daten

  • Jahrgang: 1971
  • Spielalter: 35-45
  • Geburtsort: München
  • Nationalität: deutsch
  • Größe: 173 cm
  • Haare: braun, sehr kurz, Teilglatze
  • Augen: dunkelbraun
  • Ethnisch: mitteleuropäisch
  • Statur: schlank
  • Gewicht: 73 kg
  • Konfektion: 48
  • Schuhgröße: 41
  • Bundesland (1. Wohnsitz): Bayern
  • Wohnort und buchbar ab: München
  • Weitere Wohnmöglichkeiten: Aachen, Augsburg, Baden-Baden, Bari, Berlin, Bonn, Dresden, Düsseldorf, Florenz, Frankfurt, Freiburg, Graz, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Köln, Leipzig, Linz, Münster, Nürnberg, Perugia, Rom, Rostock, Salzburg, Straßburg, Stuttgart, Ulm, Wien, Wiesbaden, Würzburg.

Kenntnisse, Fertigkeiten

  • Sprachen: fließend: deutsch (Muttersprache), englisch, italienisch; Grundkenntnisse: französisch
  • Dialekte: bairisch (Heimatdialekt), norddeutsch
  • Gesang (Bariton): Profi: Klassik, Jazz, Musical, Pop
  • Instrumente: Profi: Dirigieren, Klavier; Grundkenntnisse: Orgel, Cello,
  • Tanz: geübt: Standard, Volkstanz, Bewegungsimprovisation
  • Sportarten: geübt: Bodenturnen, Qi Gong, Kraftsport, Schwimmen, Skilanglauf; Grundkenntnisse: Aikido, Jonglieren, Reiten, Yoga
  • Führerschein: PKW
  • Anspielpartner: ja

Ausbildung/Künstlerische Vita

  • Studium: Chorleitung, Klavier, Gesang, Germanistik, Italienisch
  • Schauspielunterricht:
    • Doris Merz: Schauspielerin, Regisseurin, Schülerin von Grotowski, Florenz / Freiburg
    • Herbert Fischer: Schauspiel München, Assistent bei Peter Zadek, Schüler von Lee Strasberg
    • Hans Dieter Trayer: Gründer und langjähriger Leiter von Schauspiel München, Schüler von Lee Strasberg
    • regelmäßiges Meisner-Training (Jan Messutat, München)
    • regelmäßiges Coaching bei Emmanuel Bohn (Arbeit mit Peter Brook, Heiner Müller, George Tabori;  Intendant in Kiel und Bozen; Regisseur an diversen Stadttheatern, sowie in Paris, Israel u.a.)
  • sei 2014 regelmäßiges Sprachcoaching American Standard Pronounciation bei Christian H. Wolf
  • Synchronisationssprechen bei Volker Gerth, OPUScomMUNICation
  • Theaterpädagogik (Schwerpunkt: Regie, Schauspiel)
  • Weiterbildungen: Improvisationstheater, Clownerie, freies Erzählen

Fotos

Mit Klick auf das Bild kommen Sie zur Großansicht, mithilfe der Pfeile oder durch Seitwärts-Scrollen können Sie sich durch die Bilderserien bewegen.

Porträts

Fotos: © Heike Ulrich, Mai 2014; @ Patrick Fuchs, Herbst 2010





Theaterfotos

Durham: Traumfrau verzweifelt gesucht, München 2014 (Harald)
Fotos: © Birgit Adleff 2014

Beckett: Glückliche Tage, München 2014 (Willie)
Fotos: © Astrid Achtzehn 2014

Ibsen: Baumeister Solneß, München 2012 (Solneß)
Fotos: © Hermann Posch

Neumann: Geschichten Großer Geister, München 2010 (Nußbaum)
Fotos: © Diana Freudenberg

Benatzky: Im weißen Rössl, München 2008 (Siedler)
Fotos: © Gabriele Knappe

Stephan: Großer Geister Stunde, München 2008 (Spitzweg)
Fotos: © Gabriele Landl

Der Theatererzähler

Der Ruf des Meeres, norweg. Märchen, München 2007

Erotische Novellen aus Italien, München 2007
Borchert: Die Küchenuhr, München 2007

Rollen

Erklärung: R = Rolle, E = Episode, D = durchgehend, H = Haupt, N = Neben

Film/TV

Jahr Titel Rolle Regie Genre
2016 Kai
Tom (NR) Waldmar Oldenburg Kurzfilm PP
2016 EMMA Priester (NR) Daniel Limmer Kurzfilm PP für Crypt–TV (USA)
2016 Lauf Baby Hörbher (HR) BB Tango Kinospielfilm i.P.
2016 Leben Chef (NR) Helmut Brandl Kinospielfilm PP
2016 Im Visier Geheimdienstoffizier Jeger Aron Dick Imagefilm
(Schweizer Geheimdienst NDB)
2016 (Mercedes) Ehemann Alfred Nrecai Werbung (Mercedes)
2015 (IT-Firma) CEO Einkäufer Alfred Nrecai Werbung (Fritz &Macziol IT)
2015 Ithaca Ulysses (HR in engl.) Danny Houtcamp Kurzfilm
2015 Das kalte Gericht Staatsanwalt Marno Thomas Pill Kinospielfilm
2015 Your English is Good Gangster (NR) David Ferris Kurzfilm
2014 Der Künstler Fotograf (HR) Isabel Jansson Kurzfilm
2014 Arpeggio Vater (HR) Daniel Limmer Kurzfilm
2013 Schugada Rechte Hand des Paten (HR) Benedikt Klaus Kinospielfilm (PP)
2013 Luke 15 Avin (NR) Diana Fröse Kurzfilm
2013 Alpenzombies Großbauer (HR) Michael Perfahl Kurzfilm
2013 Kopf oder Zahl Schreinermeister (NR) Patrick Wagner Kurzfilm
2013 Zwischen Kindheit und Erwachsensein Vater (ENR) Matthias Leitner u.a. Serie (ARD)
2013 Horst im Wald Privatdetektiv (HR) Bianca Schuller Kurzfilm
2012 My one and only home Vater /Clown (HR) Bruno Fritzsche Musikclip
2012 Nur 9 Jahre Glück
(Dt. Webvideopreis)
Hausmeister (HR) Tobias Focke Kurzfilm
2011 Stufenlos
Vater (HR) Marc Sobotta Kurzfilm
2011 Bravo 5
Politiker (DR) Florian Dedio Serie (Web)
2011 Deceit Taxifahrer (HR) Julian Middlebrooks Kurzfilm
2010 Das Tauschgeschäft
Vater (NR) Bernhard Henning Kurzfilm
2010 Office-Entertainment
Chef (HR) Christian Maier Werbung
2010 Geschichten Großer Geister
Arzt (EHR) Klaus J. Neumann Serie (ARD)
2009 Arbeiter verlassen die Fabrik
Vater (NR) Anna Linke Kurzfilm
2009 Das Lachen des Teufels Mönch (NR) Felice Bonfiglio Kurzfilm
2009 Lingua Pons
Vater (4 HR in 4 Sprachen) Danilo Gregorio Spec Werbung
2008 Scuola Diaz
Carabinieri (NR) Johannes Kagerer Kurzfilm

Theater (Auswahl)

2011-2015 Ensemblemitglied des Kammertheater München und des Theaters Salz und Seide (Brig, Schweiz)

seit 2016 Ensemblemitglied des Ensemble Rubikon und von Zimt & Zynkali

Jahr Produktion Rolle Regie
2016f. Zimt & Zynkali, Akt 4 Lindau
Menzel: Finale Grande
Silvio Vitelloni (HR) Markus Menzel
2015 Kammertheater München,
Mamet: Oleanna
John (HR) Emmanuel Bohn
2014 Kammertheater München,
Büchner: Leonce und Lena
Leonce (HR), Valerio (HR) u.a. Emmanuel Bohn
2014 Theater Blaue Maus,
Dunham: Traumfrau verzweifelt gesucht
Harald (HR) Gregor Schöffmann
2013 Kammertheater München,
Beckett: Glückliche Tage
Willie (HR) Emmanuel Bohn
2012 Kammertheater München,
Goethe: Die Leiden des jungen Werthers
Wilhelm (NR) / Pianist Emmanuel Bohn
2012 Kammertheater München,
Ibsen: Baumeister Solneß
Solneß (HR) Emmanuel Bohn
2010 Historischer Südfriedhof München
Neumann: Not macht erfinderisch
(Geschichten großer Geister)
Dr. Nußbaum (HR) Klaus J. Neumann
2008 Bürgerhaus Pullach
Benatzky u.a. : Im weißen Rössl
Siedler (HR) Ulf Lehner
2008 Historischer Südfriedhof München
Stephan: Das Rätsel (Großer Geister Stunde)
Maler Spitzweg (HR) Klaus J. Neumann
2006 Stadthalle Gengenbach
Shakespeare: Viel Lärm um Nichts von
Balthasar (NR) Marlies Himmelsbach
2003 SpielraumTheater Freiburg
Herfurter: Geheime Freunde
Alan (HR) Hanne Burger
2003 SpielraumTheater Freiburg
Albee: Wer hat Angst vor Virgina Woolf
George (HR) Beate Graf
2001 SpielraumTheater Freiburg
Lorca: Die Bluthochzeit
Leonardo (HR) Bernd Bosse

Sprecher

Jahr Produktion Rolle Regie Genre
2013 Milbertshofen in Vitrinen: Das literarische Lebendmuseum. Sprecher Michaela Thomson Hörbuch CD
2012 Männergesundheit Torsten
(3. Mann)
  Werbung (Bayr. Gesundheitsministerium)
2009ff. Cardoso: Juanita mi Amor Santiago (HR) Susana B. Cardoso Internethörspiel
2007ff. Freiburg, Offenburg, München u.a.
Auftritte als Theatererzähler
diverses Ulf Lehner Storytelling

Kontakt/Impressum

Ulf Lehner
Freystraße 4
80802 München
Tel. 089 - 32 65 75 64
Mobil 0163 - 64 073 36
info@ulf-lehner.de




Haftungsausschluß

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.